Individuelle Lösungen

Spritzguss

Funktionsoptimierte Komplettlösungen aus Kunststoff.


 

Beim Spritzguss-Verfahren verflüssigt (plastifiziert) eine Spritzgieß-Maschine den jeweiligen Werkstoff und spritzt ihn unter Druck in eine spezifische Form, dem Spritzgieß-Werkzeug. Durch Abkühlung oder eine Vernetzungsreaktion geht der Werkstoff im Spritzgieß-Werkzeug in einen festen Zustand über und lässt sich nach dem Öffnen des Werkzeuges wieder als Fertigteil entnehmen. Der Hohlraum des Werkzeuges bestimmt die Form und die Oberflächenstruktur des fertigen Teiles.

Unsere technische Produktionsausstattung ist beispielhaft. Mit unseren modernen Spritzgussanlagen der neuesten Generation produzieren wir bei Schlemmer weltweit alle gängigen Thermoplaste mit einer Schließkraft bis zu 12.000 KN. Nach Ihren Wünschen und Vorgaben entwickeln unsere Projektingenieure für Sie kostengünstig funktionsoptimierte Komplettlösungen aus Kunststoff für verschiedenste Anwendungsbereiche - von der Idee bis zum einbaufähigen Produkt. Wir bieten damit ein durchgängiges und terminüberwachtes Konzept, beginnend mit der Bauteilentwicklung und der Prototypenerstellung bis zur Herstellung von Hochleistungswerkzeugen im eigenen Formenbau..

Unterschiedlichste Formteile stellen für uns dabei ebenso wenig ein Hindernis dar wie auch komplexe Formteile und Materialien. Wir entwickeln mit Ihnen unterschiedlichste Ausführungen wie Ein- und Mehrfachkavitäten oder Spezialausführungen oder konzipieren je nach Ihrem Bedarf auch Zwei- bzw. Dreikomponententeile. Wie in allen weiteren Bereichen gilt auch im Spritzguss bei Schlemmer: Wir unterstützen Sie bei Ihrer spezifischen Lösung - auch ohne unser Standard-Produktportfolio.

Im Automotive Bereich bietet Ihnen Schlemmer mithilfe moderner Computersysteme und unterstützendem Equipment stets einen automobilgerechten lean Prozess. So ist es möglich, unsere Kunden sekundengenau über den aktuellen Produktionsfortschritt zu informieren. Die Grundlage unserer Qualitätspolitik bildet dabei die erfolgreiche Zertifizierung nach DIN ISO-TS 16949, womit wir ein stets gleichbleibendes Qualitätsniveau gewährleisten.

 

Beratung
  • Materialauswahl
  • Design- und Funktionsberatung
  • Anforderungsanalyse
  • Projektmanagement
Konstruktion & Entwicklung
  • 2D und 3D-CAD Konstruktion
  • Modellierung & Prototypenbau
  • Bauteilanalyse
  • Prozess- und Füllsimulation
  • Dokumentation
Werkzeugbau, Produktion & Montage
  • Globaler Werkzeugbau
  • Klein- bis Großserien
  • Weltweite Produktion
  • Weltweite Montage

Hochpräzisionsspritzguss

Hochpräzisie Kunststofflösungen als Alternative zu Metall.


 

Oft wird hohe Genauigkeit bis aufs µ gefordert. Deshalb entstehen bei Schlemmer Hochpräzisions-Spritzguss-Teile aus thermoplastischen Kunststoffen. Mithilfe modernster Anlagen bietet Schlemmer dazu auch Glasfaserverstärkungen mit Glasfaser-/Mineral-Verstärkungsstoffkombinationen oder Modifizierungen mit weiteren Zusatzstoffen. Die hieraus entstandenen Hochpräzisions-Spritzgussteile werden in verschiedenen Anwendungen vielfach als Alternative zu herkömmlichen technischen Materialien wie Metallen, duroplastischen Kunststoffen oder Keramikwerkstoffen eingesetzt.

MuCell®

Leichtbau mit System.


Ein weitere spezielle Variante der Spritzguss-Technologie ist das MuCell® Verfahren, mit welchem Schlemmer seine Fingerfertigkeit auch im Leichtbau unter Beweis stellt. Das MuCell Spritzgießen beschreibt einen physikalischen Schäumprozess von Thermoplasten, bei dem Stickstoff oder Kohlenstoffdioxid unter hohem Druck in die Kunststoffschmelze injiziert wird.

  • Ökologische Vorteile
  • Ökonomische Vorteile
  • Qualitative Vorteile
  • Geringerer CO2-Ausstoß durch leichtere Bauteile
  • Verringerung der Dichte
  • Gewichtsreduktion bis zu 10 Prozent
  • Nachhaltigkeit durch geringeren Verbrauch an erdölbasierten Rohstoffen
  • Kostenvorteil durch Materialeinsparung bis zu 10 Prozent
  • Reduzierung der Maschinenschließkräfte
  • Über 10 Prozent kürzere Zykluszeiten
  • Höhere Dimensionsstabilität
  • Reduzierung/Eliminierung von Einfallstellen
  • Verzugsminimierung durch Eliminierung innerer Spannung

Hybrid-Spritzguss

Wir bringen die verschiedensten Komponenten zusammen.


 

Was ist das?

Hybride Produkte werden mit einem Spritzgussverfahren, zum Beispiel der Einlegetechnik, hergestellt. Hierbei werden verschiedene Materialien und Bauteile in ein Spritzgusswerkzeug eingelegt, fixiert und bereits im nächsten Produktionsschritt, dem Spritzguss, zu einem Bauteil vereint.

Vorteile:

  • Verschiedene Fertigkeiten in einem Produkt kombiniert
  • Verbesserte mechanische Beständigkeit
  • Verringerter Platzbedarf des Bauteils
  • Geringere Kosten im Vergleich zur konventionellen Herstellung
  • Längere Lebensdauer und Funktionalität

Produkte