Flüssigsilikon

Die Lösung für eine dauerhafte Verbindung.


 

Zunehmend sind moderne Werkstoffe im Automobilbau nicht mehr wegzudenken. Deshalb sind wir von Schlemmer immer wieder auf der Suche nach neuen zuverlässigen Materialien, welche langfristig und vielfältig anwendbar sind. Unser Ziel ist es vorausschauend Lösungen zu entwickeln, für die es noch kein Anliegen gibt.

Wo andere noch planen, entwickeln wir bereits - um Sie als Kunden bei der Umsetzung neuer Projekte optimal unterstützen zu können.

Nach langjähriger Erfahrung im 2K-Spritzgussverfahren, freuen wir uns nun eine weitere Komponente als technische Lösung anbieten zu können: Flüssigsilikon.

Wenn Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen Komponente im Mehrfachspritzguss sind, die sich schon mehrmals bewährt hat, stellt LSR eine optimale Lösung für Sie dar.
Michael Zipperle, Schlemmer Münchingen

LSR - Das Multitalent Silikon


LSR - Liquid Silicone Rubber - ist flexibel einsetzbar. Mit einer Temperaturbeständigkeit von -110°C bis 250°C hat es eine sehr hohe Gefrier-und Hitzebeständigkeit. Durch seine chemische Stabilität und hohe Alterungsbeständigkeit, lässt es sich nahezu überall verbauen. Die Herausforderung: Die verschiedenen Kavitäten müssen so aufeinander abgestimmt werden, dass keine Überspritzungen vorzufinden sind.

 

Hybride Bauteile

Das Interesse an Hybriden Bauteilen nimmt zu. Mit der stetig steigenden Produktvielfalt wächst auch die Nachfrage an einer flexiblen Fertigung und Montage. Vor allem im Punkt Leichtbau-Evolution lautet der Trend: Gewichteinsparung. Ihr starker Partner in diesem Bereich: Schlemmer.

Ob hart, weich oder mehrfarbig – wir verbinden unterschiedlichste Komponenten, die zu einem komplexen Multifunktionsteil zusammengesetzt werden – und das in einem Fertigungsschritt.

Warum Mehrkomponenten Spritzguss?

  • Der Fertigungsprozess ist vollautomatisiert, von Herstellung über Kontrolle bis hin zu Verpackung.
  • Das Bauteil wird in nur einem einzigen Fertigungsschritt hergestellt. Es bedarf keiner zusätzlichen Montageschritte.
  • Die Kombination verschiedener Werkstoffe bietet die funktionellste Lösung.
  • Die Materialien sind fest und dauerhaft miteinander verbunden. 
  1. Metall/Kunststoff/Silikon-Hybridbauteil *
  2. Metall/Kunststoff-Hybridbauteil
  3. Kunststoff/Silikon-Hybridbauteil

*Beispielsweise wird hier ein Metalleinleger ins Werkzeug eingeführt, welcher zuerst mit der Hartkomponente (Kunststoff) und im Anschluss der Weichkomponente (Silikon) umspritzt wird. Ihr Vorteil: Kosten- und Zeiteinsparungen.

Produkte
Unsere Lösungen. Ihre Anforderungen.
Branchen
Synergieentwicklung und systematische Verknüpfung: Schlemmer-Lösungen für eine breit gefächerte Branchenpalette.