Chocolate Chip Cookies

Unser Schlemmer Cookie-Rezept für Sie!


 

Picture of Schlemmer's Sepp mascot soft toy together with a cookie biscuit.

Zutaten

für circa 30 Stück

  • 360 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 250 g weiche Butter
  • 260 g Zucker
  • 1 TL Zuckerrübensirup (Zum Beispiel: „Grafschafter Goldsaft“)
  • 1 TL Bourbonvanillezucker (kein Vanillin)
  • 2 Eier
  • 300 g Zartbitterschokolade (grob gehackt)

Zubereitung

  1. Mehl, Natron und Salz mischen. Beiseitestellen.
  2. Weiche Butter, Zucker und Sirup in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer ca. 3 Minuten leicht und fluffig schlagen.
  3. Vanillezucker und Eier unterrühren und noch mal ca. 3 Minuten schlagen, bis die Mischung noch fluffiger ist. 
  4. Mehlmischung zufügen und mit einem Holzlöffel locker unterrühren.
  5. Schokolade kurz unterheben.
  6. Die Cookies formt man, indem man den Teig in dicken Tropfen mit einem Löffel in großem Abstand auf das Backblech setzt.
  7. Im heißen Ofen (185 Grad) je nach Größe 10–13 Minuten backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.

Ganz wichtig bei der Zubereitung:

  • Mehl und Schokostückchen nur so lange unterrühren, bis alles gerade eben miteinander vermischt ist, der Teig muss schön locker bleiben.
  • Und damit die Cookies nicht zu hart werden, nimmt man sie lieber etwas früher aus dem Ofen als zu spät, sie werden nämlich beim Abkühlen noch fester.
  • Am besten schmecken sie, wenn sie noch leicht warm sind und die Schokostückchen im Mund zerfließen.

Machen Sie sich um die Form der Cookies keine Sorgen, die Teighäufchen laufen beim Backen zu perfekten Kreisen auseinander.

Guten Appetit!